Preise und Zahlungsmöglichkeiten

Preise nach der GOT

 

Für die Tierärzte in ganz Deutschland gilt die sogenannte GOT, die Gebührenordnung für Tierärzte in der Fassung vom 19. Juli 2017, zuletzt geändert in der Novelle vom 10.2.2020. Darin wird zwischen Grundleistungen (z.B. Allgemeine Untersuchung) und Zusatzleistungen unterschieden (z.B. Operationen). Dabei kann der Tierarzt frei zwischen dem einfachen und dem dreifachen Satz wählen, entsprechend dem entstandenen Aufwand und dem Schwierigkeitsgrad. Zusätzlich werden Materialkosten (z.B. Nahtmaterial, Skalpelle, Implantate, Reinigungstücher, Desinfektionsmittel etc.) berechnet. Auf die Preise in er GOT werden zusätzlich aktuell 16% Mehrwertsteuer berechnet.
Im Notdienst wird eine Notdienstpauschale von 50 EUR erhoben und der Gebührenrahmen erweitert sich bis zum 4fach Satz der GOT (Novelle der GOT vom Feb.2020). (
Notdienst-GOT)
In unserer Praxis akzeptieren wir Bar-Zahlung & 
Zahlung mit EC-Karte mit PIN. Für die Möglichkeit einer Ratenzahlung gelten bestimmte Voraussetzungen.

 

Preise für Medikamente

 

Bei Medikamenten wird unterschieden zwischen den angewandten Medikamenten und den abgegebenen Medikamenten. Die Preisberechnung erfolgt nach der sog. Arzneimittelpreisverordnung (AMPreisV) in der zuletzt gültigen Fassung. Um Ihnen einen Überblick über die erbrachten Leistungen, angewandeten und abgegebenen Medikamentenkosten zu geben, überreichen wir Ihnen gerne nach jeder Behandlung eine detaillierte Quittung bei Begleichung der Kosten. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte offen an unser Team. Wir werden Ihnen die Beträge gerne erklären.